Gemeinde Niedernhausen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Öffnungszeiten Kontakt

Volltextsuche

  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen

Navigation

Seiteninhalt

Wald-Erlebnispfad Oberjosbach

Baumarten-Tafel "Fichte"
Baumarten-Tafel "Fichte"

Auf dem Wald-Erlebnispfad Oberjosbach werden spannende Einblicke in das √Ėkosystem Wald gegeben. Der Rundweg mit einer L√§nge von ca. 3,5 km (Dauer ca. 1 - 1,5 Stunden) f√ľhrt √ľber mehr als 30 Stationen, die

  • Informationen √ľber Funktionen und Tiere des Waldes geben,
  • die wichtigsten Baumarten vorstellen und 
  • Mitmach-Aktionen (wie ein Baumtelefon oder das Waldxylophon) bieten.

Der Wald-Erlebnispfad Oberjosbach wurde zusammen mit der Schutzh√ľtte 2014/2015 vom Naturpark Rhein-Taunus e. V. in Kooperation mit der Gemeinde Niedernhausen saniert und am 20. Mai 2015 der √Ėffentlichkeit vorgestellt; zahlreiche Info-Tafeln wurden erneuert und inhaltlich aktualisiert.

Lageplan
Lageplan

Startpunkt in Oberjosbach ist der Parkplatz ‚ÄěLindenkopf‚Äú des Naturparks in der Verl√§ngerung des Heftricher Wegs (am Friedhof Oberjosbach in den Heftricher Weg einbiegen und ca. 500 m bis zum Waldrand; dann gleich links).

Vom Wald-Erlebnispfad kann auch auf den benachbarten Geo-Erlebnispfad gewechselt werden.

Betreiber des Wald-Erlebnispfads ist der Naturpark Rhein-Taunus e. V. .

Weitere Informationen

Eine Gemeinde im Gr√ľnen

Niedernhausen, die aufstrebende, umweltfreundliche Wohngemeinde mit hohem Freizeit- und Erholungswert, besteht aus den sechs Ortsteilen Niedernhausen, K√∂nigshofen, Niederseelbach, Engenhahn, Oberseelbach und Oberjosbach.  Es gibt sechs gemeindeeigene und zwei private bzw. kirchliche Kinderg√§rten. Jedes Kind erh√§lt einen Kindergartenplatz.

Das Gemeindegebiet, das zu 60% aus Wald besteht, wird von zahlreichen Wander- und Radwegen durchzogen. Dieser Wald wird vorrangig √∂kologisch bewirtschaftet und ist die "gr√ľne Lunge" Niedernhausens. Von keiner Stelle der Gemeinde ist es weiter als f√ľnf Minuten zur freien Landschaft und zum Wald.