Gemeinde Niedernhausen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Öffnungszeiten Kontakt

Volltextsuche

  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen

Navigation

Seiteninhalt

Wohnkomfort erh√∂hen ‚Äď Energie einsparen / Rheingau-Taunus-Kreis, kee und Verbraucherzentrale Hessen starten Vortragsreihe

Am 21.09.2016, um 19.30 Uhr, findet in der Idsteiner Stadthalle, im Saal 3, die erste Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe Wohnkomfort erh√∂hen ‚Äď Energie einsparen statt. Der Vortrag lautet: Die Energieberatung der Verbraucherzentrale ‚Äď Wir informieren unabh√§ngig und neutral! Der Energieberater Dipl.-Ing. J√ľrgen Sabeder gibt einen √úberblick √ľber das Angebot der Verbraucherzentale Wiesbaden und steht f√ľr konkrete Fragen zur Verf√ľgung. Dar√ľber hinaus erhalten Interessierte viele wertvolle Tipps und Anregungen.

Der Rheingau-Taunus-Kreis, das Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien Rheingau-Taunus e.V. (kee) und die Verbraucherzentrale Hessen Beratungsstelle Wiesbaden haben diese Veranstaltungsreihe konzipiert. Vom Kreis wurden F√∂rdermittel im Rahmen der Regional-entwicklung Untertaunus und Rheingau beantragt und bewilligt bekommen. Die Vortr√§ge unterst√ľtzen B√ľrgerinnen und B√ľrger dabei, ihre eigene Strategie zum Energiesparen zu entwickeln und dadurch ihren Wohnkomfort zu erh√∂hen.

 

Zehn Vorträge in Idstein und Niedernhausen

Die Stadt Idstein und die Gemeinde Niedernhausen bieten in Kooperation alle zehn Vortr√§ge an. Die Veranstaltungstitel, Referenten und Termine f√ľr die Veranstaltungen finden Sie unter der Internetseite www.wohnkomfort-energiesparen-rtk.de
Bei der Er√∂ffnungsveranstaltung sind der B√ľrgermeister von Idstein, Herr Herfurth, Frau Barczyk von der Verbraucherzentrale Hessen, Frau Schiller-Wegner (Stadt Idstein) und Herr Stappel (Gemeinde Niedernhausen) als die f√ľr Umweltschutz zust√§ndigen Verwaltungsmitarbeiter/innen und Frau Reichbauer vom kee anwesend. Sie stehen ebenfalls f√ľr Fragen und Anregungen im Energiebereich Rede und Antwort.

 

Flyer Wohnkomfort erhöhen - Energie einsparen
Termine Niedernhausen + Idstein

Gut zu wissen

Hilfreiche und anbieterunabhängige Informationen zu allen Energiethemen finden Sie auch unter folgenden Adressen:

Im Rahmen der gemeindlichen Energieberatung f√ľr Niedernhausener Privatpersonen geh√∂ren zum Beratungsumfang:

  • Erstinformation √ľber Energieberatungsm√∂glichkeiten und Ansprechpartner
  • √∂kologische Einsch√§tzung m√∂glicher Ma√ünahmen
  • Weitergabe von Informationsmaterial
  • Information √ľber finanzielle F√∂rderm√∂glichkeiten

Nicht praktiziert wird eine detaillierte Beratung vor Ort bzw. die Erarbeitung von konkreten Sanierungsmaß­nahmen, da dies Aufgabe freiberuflich tätiger Energieberatungsunternehmen ist. Bei der gemeindlichen Be­ratung handelt es sich um eine Erstberatung, die nicht in Konkurrenz zu Energieberatungsdienstleistungen treten soll, die am freien Markt erhältlich sind.

Eine aktuelle Liste (2016/2017) mit besonders energiesparenden Haushaltsgeräten finden Sie hier.

Weitere Informationen

Energieversorgung in Niedernhausen

Stromnetzbetreiber in Niedernhausen ist die EnergieRegion Taunus - Goldener Grund GmbH & Co. KG, Bad Camberg. Das Gasnetz wird durch die Mainova AG, Frankfurt betrieben. Die Gemeinde Niedernhausen unterst√ľtzt und f√∂rdert vor allem die Nutzung der Solarenergie als umweltvertr√§gliche, kostenlose und √ľberall verf√ľgbare Energieform. Informationen zur finanziellen F√∂rderung von Energiema√ünahmen finden Sie hier.