Gemeinde Niedernhausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen

Navigation

Seiteninhalt

Ortsgericht

Die Rechtsgrundlage für die Arbeit des Ortsgerichtes im Bundesland Hessen ist das Ortsgerichtsgesetz OGG. Dieses wurde im Jahr 1980 vom Hess. Landtag beschlossen und im Gesetz- und Verordnungsblatt vom 2.4.1980 S. 114/80 veröffentlicht.

Die Ortsgerichtsvorsteherin/der Ortsgerichtsvorsteher beglaubigt Unterschriften und Abschriften/Kopien sowie die Sterbefallanzeigen an das zuständige Amtsgericht. Weiterhin ist der Ortsgerichtsvorsteherin/ dem Ortsgerichtsvorsteher diese Aufgabe übertragen, Ersuchen der ordentlichen Gerichtsbarkeit zu erledigen. So sind auf Anforderung hin Auskünfte über Besitzverhältnisse oder persönliche Verhältnisse von Personen aus dem Ortsgerichtsbezirk zu erteilen. Vom Ortsgericht wird erwartet, dass die Arbeiten unverzüglich erledigt werden, innerhalb und ggfs. außerhalb der Geschäftszeiten (s. nachfolgend).

Nachlasssicherungen, die von der Natur der Sache her an keine Geschäftszeiten gebunden sind, müssen evtl. kurzfristig zu oft „unbequemen“ Tages- oder Nachtzeiten und Umständen
erledigt werden.  Bei einer Nachlasssicherung sichert das Ortsgericht an Stelle des Bürgers seine Rechtsposition als Erbe. Dies ist eine Maßnahme in Abstimmung mit der zuständigen Nachlassabteilung des Amtsgerichtes. Eine  weitere Aufgabe der Ortsgerichte, die vom Bürger auch öfters beantragt wird, ist die Wertschätzung. Dabei beschränkt sich die Schätzung des Wertes nicht  bloß auf Grundstücke. Vielmehr umfasst die Wertschätzung den Wert von Nutzungen, Rechten und Früchten an einem Grundstück. Regelfall ist die Schätzung von Grundstück und Gebäude.

Termine bitte nur nach vorheriger Absprache

Ortsgericht I (Niedernhausen und Königshofen)

Vorsteher:
Herr Michael Rodschinka  
Im Alten Rod 2

Sprechstunde:
Nur an jedem 1. und 3. Do im Monat von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 06127 78217

Vertreter:     
Herr Karl- Jürgen Kappe   
Kreuzweg 13
Tel. 06127 5491

Ortsgericht II (Oberjosbach)

Vorsteher:
Herr Winfried Kilb     
Fasanenweg 6                    
Tel. 06127 2817

Vertreter:
Herr Harald Jost       
Weidenstr. 13
Tel. 06127 704989

Ortsgericht III (Niederseelbach, Engenhahn, Oberseelbach)

Vorsteher:
Herr Werner Obenland
Gartenfeldstraße 12
Tel. 06128 72980

Weitere Informationen

Heimatgeschichte

Es gibt eine Heimatgeschichte von Niedernhausen in fünf Bänden, herausgegeben vom Gemeindevorstand Niedernhausen und verfasst vom Beauftragten für Heimatgeschichte in der Gemeinde Niedernhausen, Adolf Tham.

Die Heimatgeschichte kann in der Gemeindeverwaltung zum Preis von 9,00 € pro Band erworben werden.