Gemeinde Niedernhausen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Öffnungszeiten Kontakt

Volltextsuche

  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen

Navigation

Seiteninhalt

Wissenswertes

Der Wasserbeschaffungsverband Niedernhausen/Naurod wurde 1965 von den damals selbstständigen Gemeinden Niedernhausen und Naurod gegrĂĽndet, um die Wasserversorgung in beiden Orten sicherzustellen.

Nachdem im Zuge der Gebietsreform Naurod als Ortsteil der Landeshauptstadt Wiesbaden zugeordnet wurde, ist heute die Hessenwasser GmbH & Co. KG, GroĂź-Gerau, Partner von Niedernhausen im Verband und vertritt die Interessen der Stadt Wiesbaden als Rechtsnachfolger der Gemeinde Naurod.
Der Wasserbeschaffungsverband betreibt in Niedernhausen vier Tiefbrunnen, die das hervorragende Wasser fördern. Der Verband unterhält eine Reihe von Wasserbehältern und beliefert auĂźer den Gemeindewerken Niedernhausen die Wiesbadener Stadtteile Naurod, Auringen und Teile von Medenbach.

Dazu unterhält der Verband verschiedene Verbandsleitungen, um die Wassermengen zu den Verteilorganisationen Gemeindewerke Niedernhausen bzw. ESWE Versorgungs AG in Wiesbaden zu transportieren. Der Wasserbeschaffungsverband Niedernhausen/Naurod ist also für die Gewinnung des Wassers zuständig. Selbstverständlich wird die Qualität des Trinkwassers dauernd von einem Fachinstitut überprüft, damit nur hervorragendes Trinkwasser den Verbraucher erreicht, denn Trinkwasser ist Lebensmittel.

Weitere Informationen

Verbandssatzung

Hier geht es zur Satzung des Wasser-
beschaffungsverbandes Niedernhausen/Naurod.

Wir sind fĂĽr Sie da

Im Bereich Dienstleistung finden Sie alles rund um den BĂĽrgerservice.